Zündstoff: Online-Unterrichtsmaterial zu offenem Feuer

Feuer und Flamme

Sicherheit bei offenen Feuern

  • Biologie / Chemie
  • Sekundarstufe I
  • variabel
  • Online-Unterrichtsmaterial, Didaktik/Methodik
  • Verschiedene Aufgaben

Diese Online-Unterrichtseinheit ermöglicht es Schüler:innen durch einen digitalen Selbstlernkurs die Sicherheitsaspekte sowie die Funktionsweise von Feuern zu betrachten. Dabei lernen Schüler:innen in einem Medienmix die zugrundliegenden Konzepte der Naturwissenschaften sowie die Sicherheitsaspekte risikolos kennen.

 

Didaktisch-methodischer Kommentar

Wie entstehen Brände?

Ausgangsfrage ist zunächst, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, sodass ein Brand bzw. ein Feuer entstehen kann. Dazu befassen sich die Lernenden mit Kurztexten und einem Video zu Feuern und deren Entstehung. So lernen die Schüler:innen das Verbrennungsdreieck kennen. Durch das Video (siehe auch hier) setzen sie sich mit den Voraussetzungen von Feuer auseinander und können so einschätzen, welche Maßnahmen zum Entstehen von Feuern führen. Sowohl das Entstehen von Feuer als auch die Löschmöglichkeiten für Einsatzkräfte der Feuerwehr können am Verbrennungsdreieck nachvollzogen werden. Durch interaktive Übungen im Video festigen sie dieses Wissen.

Zur Methode

Unachtsamkeit im Umgang mit offenen Flammen gehören zu den bedeutendsten Ursachen für Waldbrände. Es ist auch deshalb kritisch an das Erlenen von Sicherheitsaspekten im Umgang mit Feuer heranzugehen, weil die meisten dieser Feuer dort entzündet werden, wo es nicht erlaubt ist. Diese Unterrichtseinheit ermöglicht es den Lernenden in einem sicheren Umfeld die Handlungskompetenzen zu erwerben, die für den sachgemäßen Umgang mit Feuer notwendig sind. Insbesondere die digitale Form bietet hier eine Herangehensweise mit modernen Medien, die sich an den Bedürfnissen von Schüler:innen orientiert. Der Selbstlernkurs kann im Unterricht direkt eingebunden werden und stellt eine digitale Alternative zu herkömmlichen Arbeitsblättern mit gleicher Thematik dar.

Zusätzlich können die einzelnen Dateien auch für die Anwendung auf dem Smartboard heruntergeladen werden. Klicken Sie dazu auf der jeweiligen Übung unten links auf den Text „Reuse“ und laden Sie die jeweilige Übung herunter. Binden Sie die Übung als iFrame ein, indem Sie unten auf den Text „Embed“ klicken. Der iFrame-Code wird Ihnen nun als Link zur Verfügung gestellt und kann so eingebunden werden.

Link zum Online-Unterrichtsmaterial   Hier finden Sie und Ihre Schüler:innen den Selbstlern-Kurs.

Vermittelte Kompetenzen

Die Schüler:innen

  • kennen das Verbrennungsdreieck und leiten daraus Handlungsoptionen für das Löschen eines Feuers ab
  • kennen die Sicherheitsanforderungen, die beim Feuermachen zu beachten sind
  • können ein Feuer sowie die Umgebung fachgerecht beurteilen
  • können durch die digitale Methode ihre Selbstlernfähigkeit testen